*
topblock_lrs
blockHeaderEditIcon
Les Routiers Suisses - Sektion Berner Oberland
Routiers_Hauptmenue
blockHeaderEditIcon

ASTAG-Direktor besuchte HV der Sektion Berner Oberland

An der 39. Hauptversammlung der Les Routiers Suisses, Sektion Berner Oberland im ABZ in Spiez durfte Präsident Peter Abplanalp auf ein spannendes und ereignisreiches Jahr zurückschauen. Die angebotenen Anlässe und auch die 26 CZV-Weiterbildungskurse in unserem Sektionsgebiet wurden rege besucht. Die Arbeit im Vorstand verlief harmonisch und das wiederspiegelte auch die gute Stimmung.


Im Rahmen der Ehrungen konnten 19 Chauffeure ein Diplom für 25 Jahre Mitgliedschaft entgegennehmen. Die Mitgliederzahl ist erfreulicherweise weiter angestiegen.
Die Kassierin Monika Straubhaar durfte die Jahresrechnung, welche einen Gewinn auswies, präsentieren.
Im Vorstand wurde die Demission von der Kassierin Monika Straubhaar bedauert. Sie war 11 Jahre als Kassierin für die Sektion tätig. Für den zu besetzenden Posten wurde Cornelia Würsten aus Steffisburg gewählt. Die Vorstandsmitglieder Heinz Streich, Bruno Bartlome und Rudolf Frey sowie der Präsident Peter Abplanalp und der Ersatzfähnrich Martin Wittwer wurden von der Versammlung wiedergewählt.
Präsident Peter Abplanalp informiert über die Tätigkeiten des Zentralvorstandes.

Weiter berichtete der Präsident über die Problematik mit der Kabotage. Zum Schutz des einheimischen Transportgewerbes besteht ein Kabotageverbot. Ein ausländisches Fahrzeug darf in der Schweiz keine Waren laden, die es in der Schweiz wieder ablädt.

Als Gastredner durften wir Reto Jaussi, Direktor ASTAG, begrüssen. Er informierte über die zukünftige weitere Zusammenarbeit zwischen den Verbänden. Ein weiteres Thema war die Gesamtsituation auf den Schweizer Strassen.
Markus Odermatt, Zentralpräsident der Les Routiers Suisses, gab noch ergänzende Informationen vom Generalsekretariat.

Der Präsident dankte allen Sponsoren, Mitgliedern und stillen Helfern, er wünschte allen ein Erfolgreiches 2016 und allzeit Gute Fahrt. Nach dem offiziellen Teil, wurden wir aus der Küche vom ABZ kulinarisch verwöhnt. Das Buffet war wie immer hervorragend. Nach dem Hauptgang wurden wir von den Prärie Örgeler aus Steffisburg musikalisch verwöhnt. Ebenfalls wurde ein Schätzspiel organisiert. Der Erlös wird der Kinderkrebshilfe Schweiz, Elterngruppe Bern, übergeben.
Bericht Jungfrauzeitung 14. Mai 2016

Claudia Goos
Kommentar 0
ueberschrift_aktuelles
blockHeaderEditIcon

Berichte aus der Sektion Berner Oberland

Wir haben schon vieles zusammen erlebt, zurück bis 2005 ist es in unserem Archiv erhalten.
Viel Spass und gute Erinnerungen in den einzelnen Jahrgängen:

Social Bookmarks
blockHeaderEditIcon


Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.