*
topblock_lrs
blockHeaderEditIcon
Les Routiers Suisses - Sektion Berner Oberland
Routiers_Hauptmenue
blockHeaderEditIcon

Bericht aus der Hauptversammlung

An der Hauptversammlung der Les Routiers Suisses Sektion Berner Oberland vom 11. Februar 2017 wurde das Jubiläumsjahr im ABZ in Spiez offiziell eröffnet. Peter Abplanalp konnte die Traktandenliste zügig abarbeiten. Die Wiederwahlen von Anita Flückiger (Sekretärin), Cornelia Würsten (Kassierin) und Noldi Abplanalp (Vizepräsident) gingen ohne Gegenstimmen über die Bühne.


Ausserdem wurden auf dem Jahresprogramm einige Termine mit unbekanntem Ziel vorgestellt. Die Mitglieder dürfen also noch gespannt sein, was der Vorstand für Überraschungen im Rucksack hat.

50-jähriges Jubiläum bei LES ROUTIERS SUISSES von Viktor WerrenUnter den Mitgliedern durften wir Viktor Werren aus Adelboden für 50 Jahre Mitgliedschaft ehren. 15 Mitglieder erhielten ihre Diplome für 25 Jahre Mitgliedschaft.

Den Les Routiers Suisses wurde das ISO-Zertifikat für die Weiterbildung im Bereich CZV wieder verliehen. Die Les Routiers Suisses können sich gegen die rund 230 verschiedenen Kursanbieter mit ihren stets informativ gestalteten CZV-Kursen zu den Marktführenden zählen.

Weiter wurden die Mitglieder darüber informiert, dass die Anhänger-Parkplätze in Interlaken nach 1 ½ Jahren wieder aufgehoben wurden.

Und zu guter Letzt, aber nicht weniger wichtig, wurden die Velokurse mit der Pro Velo Thun / Spiez erwähnt. Die Kurse waren allesamt sehr gut besucht. Die Teilnehmer wurden auf den toten Winkel sensibilisiert.

Tanja Frieden von der Stiftung Freude herrschtAls Gastredner durfte die Sektion Grossrat Thomas Knutti aus Weissenburg begrüssen. Thomas Knutti informierte über die Neuerungen im Bereich Strassenunterhalt in der Region Berner Oberland.

Rudolf Pulver vom Zentralausschuss der Les Routiers Suisses überbrachte Grüsse aus Echandens.

Die Stiftung «Freude herrscht» wurde durch Tanja Frieden, Botschafterin der Stiftung, vorgestellt. Tanja Frieden wurde eingeladen, weil der Erlös aus dem diesjährigen Schätzspiel an die Stiftung «Freude herrscht» übergeben wird.

Nach dem Geschäftlichen Teil durften wir uns am Buffet aus der ABZ-Küche kulinarisch verwöhnen lassen. Herzlichen Dank an dieser Stelle dem ganzen Team vom ABZ in Spiez.

Musikalische Unterhaltung durften wir von den «Harzer-Fäger» aus Iseltwald geniessen. Die 3 sehr jungen Musiker wussten die Mitglieder in ihren Bann zu ziehen.

Zwischen Musik, Schätzspiel und Dessertbuffet wurden anregende Gespräche geführt und Kameradschaften gepflegt. Es war ein sehr angenehmer Anlass, welcher sich bis in die frühen Morgenstunden ausgedehnt hat.

Claudia Gooss

Kommentar 0
ueberschrift_aktuelles
blockHeaderEditIcon

Berichte aus der Sektion Berner Oberland

Wir haben schon vieles zusammen erlebt, zurück bis 2005 ist es in unserem Archiv erhalten.
Viel Spass und gute Erinnerungen in den einzelnen Jahrgängen:

Social Bookmarks
blockHeaderEditIcon


Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.