*
topblock_lrs
blockHeaderEditIcon
Les Routiers Suisses - Sektion Berner Oberland
Routiers_Hauptmenue
blockHeaderEditIcon

Muttertags-Brunch im Jubiläumsjahr in der Rogglischeune in Spiez

Im Jahresprogramm war für den 14. Mai 2017 der Muttertags-Brunch in der Rogglischeune in Spiez eingetragen. Am Ende der Anmeldefrist durften wir über 100 Anmeldungen von Mitgliedern und speziellen Gästen zählen. Der Generalsekretär David Piras mit seiner Frau Ruth sowie Ueli Mühlemann mit seiner Gattin Katharina von der Stiftung «Freude herrscht» standen auf der Anmeldeliste.


Bei so hohem Besuch und derart vielen Anmeldungen musste sich das Team, welches sich für den Brunch verantwortlich zeigte, mächtig ins Zeug legen. Um 07.00 Uhr trafen sich die helfenden Hände, um die Rogglischeune für all die Gäste vorzubereiten. Tische und Stühle mussten zurechtgerückt werden, das Buffet wurde hergerichtet und natürlich musste auch noch ein grosser Topf Kaffee gebrüht werden. Um kurz vor 09.00 Uhr waren wir dann startklar und konnten die ersten hungrigen Gäste begrüssen.

Nach und nach trafen immer mehr Gäste ein, und die Warteschlange beim Grill wurde länger. Ja, es brauchte halt schon so seine Zeit, bis jedes Spiegelei und der Speck so gebraten war, dass sie auf die Teller verteilt werden konnten. Aber dank der entspannten Stimmung genoss man die Wartezeit an der Sonne oder bei einem gemütlichen Schwatz mit seinem Nachbarn.

Gross und klein genossen die Auswahl vom Buffet und so wurden die getätigten Einkäufe glücklicherweise immer weniger. Als alle satt und glücklich waren, ergriff Peter Abplanalp das Wort. Wir durften Herr Ueli Mühlemann, Stiftung «Freude herrscht», den Erlös aus dem Schätzspiel von der Hauptversammlung überreichen. Dies wurde mit ein paar ergreifenden Worten verdankt.
Nach und nach verabschieden sich die Mitglieder wieder und das Team der Helfer macht sich dran, die Rogglischeune wieder aufzuräumen. Es war wie die Jahre zuvor wieder ein geselliger und fröhlicher Anlass.

Herzlichen Dank an die so zahlreich erschienenen Mitglieder und die vielen positiven Rückmeldungen. Auch den fleissigen Helfern im Hintergrund: Ein Herzliches Danke!
Wir wünschen uns für die noch anstehenden Anlässe in unserem Jubiläumsjahr weiterhin so grosse Resonanz der Mitglieder und freuen uns, Euch bald wieder begrüssen zu dürfen.

(Claudia Gooss)

Kommentar 0
ueberschrift_aktuelles
blockHeaderEditIcon

Berichte aus der Sektion Berner Oberland

Wir haben schon vieles zusammen erlebt, zurück bis 2005 ist es in unserem Archiv erhalten.
Viel Spass und gute Erinnerungen in den einzelnen Jahrgängen:

Social Bookmarks
blockHeaderEditIcon


Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.