*
topblock_lrs
blockHeaderEditIcon
Les Routiers Suisses - Sektion Berner Oberland
Routiers_Hauptmenue
blockHeaderEditIcon

Eckdaten der Sektion


Die Sektion Berner Oberland wurde 1977 gegründet. Sie entstand aus der Teilung der Sektion Bern, welche mittlerweilen zu gross geworden war. Damals gehörten der neuen Sektion 224 Mitglieder an.

Aktuell verteilt sich der Bestand auf folgende Sparten:

Stand am 1.1.2017

A
Freunde
62
L
Lehrlinge
9
BO
Freunde der Sektion BO
4
M
Aktive
579
C
Geschäftsfreunde
14
R
Relais
9
S
Senioren
116
MaS
Aktive ausserhalb der Sektion
24
I
Selbstfahrer
13
Diverse
Diverse
2


TOTAL


832


2006 haben wir vor allem bei den Aktiven einige Mitglieder verloren, wieso? Für den Vorstand wäre es wichtig zu wissen, weshalb jemand eine Mitgliedschaft bei seinem Berufsverband aufgibt. Jobwechsel? Desinteresse? Falsches Angebot der Sektion?
Gegen Ende 2007 und 2008 haben sich nun vermehrt auch jüngere Fahrer unserem Verband angeschlossen. Möglicherweise ist diese erfreuliche Zunahme auf das gute Angebot an Kursen, die obligatorische Weiterbildung und vermehrte Präsenz zurück zu führen. Der Mitgliederzuwachs für 2009 beschränkte sich auf die aktiven Mitglieder, Selbstfahrer und Senioren. Bei den Relais, Freunden und auswärtigen Sektionsmitgliedern haben wir einige verloren.

Helft mit, unsere Mitgliederstruktur weiter aufzufrischen.
Ein einfaches Rezept wäre, wenn jeder über 40 jedes Jahr ein junges Mitglied nachziehen würde. Gestandenen Chauffeuren sollte es doch nicht an Argumenten und Durchsetzungskraft fehlen, junge Chauffeure in unseren Verband zu bringen. Helft mit!
 
Der Verband belohnt ja bekanntlich jede erfolgreiche Mitgliederwerbung mit einem kleinen Präsent oder für all jene, die schon alles haben, kann man auch die frisch gebügelte 20er-Note bestellen...
Social Bookmarks
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail