*
topblock_lrs
blockHeaderEditIcon
Les Routiers Suisses - Sektion Berner Oberland
Routiers_Hauptmenue
blockHeaderEditIcon

Social Bookmarks
blockHeaderEditIcon

Am diesjährigen Brunch
Übergabe des Erlöses des Schätzspiels der HV '16

Walter am Rösti bratenAm 01. Mai fand unser traditioneller Brunch in der Rogglischeune in Spiez statt. Wir haben einen neuen Rekord an Angemeldeten Mitgliedern aufgestellt. Darunter hatten wir auch spezielle Gäste, die einen etwas längeren Weg unter die Räder nahmen. Wir hatten Besuch von Hans-Peter Steiner (Redaktor Swiss Camion), Astrid Dasen (Sektion Beider Basel) und der Familie Hofer, Kinderkrebshilfe Elterngruppe Bern.

Die fleissigen Helfer waren schon kurz nach 7 Uhr in der Rogglischeune eingetroffen, um so einiges vorzubereiten, was zum Gelingen eines gediegenen Frühstücks dazugehörte. Da gab es Kaffee aufzusetzen, Tische einzudecken, Geschirr und Besteck bereitstellen und noch soooo viel mehr. Mit flinken Händen wurden all die Leckereien auf dem Buffet platziert. Hier noch ein Körbchen, da noch etwas zurechtrücken. Jetzt steht das Buffet und wird von den ersten eintreffenden Gästen eingehend studiert.


Feines Buffet wie immerSchnell war die Rogglischeune zum Bersten voll. Die fleissigen Helfer haben alle Hände voll zu tun, um das Buffet nachzufüllen. Im Akkord wurde Geschirr gespült, Buffet nachgefüllt, Milch heiss gemacht für die warme Schoggi. Oh Schreck, da gibt es keinen Zopf mehr auf dem Buffet. Aber wer uns kennt, weiss, dass schnell und diskret Nachschub besorgt wurde.
Nachdem die Bäuche mit Rösti & Speck mit Eiern, Wurst, Käse und Birchermüesli gefüllt waren, hatten wir noch einen speziellen Punkt auf Lager. Wir durften die gesammelte Spende aus dem Schätzspiel der Hauptversammlung übergeben.
Sandra Hofer, Kinderkrebshilfe Elterngruppe Bern, und Ihre ganze Familie waren tief berührt. Wir durften einen beachtlichen Betrag übergeben. Die Spende wurde herzlichst verdankt.

Nach diesem eher emotionalen Teil, haben die Gäste noch untereinander gefachsimpelt. Nach und nach hat sich die Rogglischeune geleert und die fleissigen Helfer machten sich an die Arbeit, so dass die Rogglischeune wieder blitz blank abgegeben werden konnte. Ein wunderbarer Sonntag findet sein Ende.
Wir danken allen fleissigen Helfern, allen Mitgliedern für den Besuch und verabschieden uns von einem weiteren, sehr gelungenen Anlass.

(Bericht Jungfrauzeitung 14. Mai 2016)

(Claudia Gooss)
Kommentar 0
ueberschrift_aktuelles
blockHeaderEditIcon

Berichte aus der Sektion Berner Oberland

Wir haben schon vieles zusammen erlebt, zurück bis 2005 ist es in unserem Archiv erhalten.
Viel Spass und gute Erinnerungen in den einzelnen Jahrgängen:

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.