*
topblock_lrs
blockHeaderEditIcon
Les Routiers Suisses - Sektion Berner Oberland
Routiers_Hauptmenue
blockHeaderEditIcon

Social Bookmarks
blockHeaderEditIcon

Sektion Berner OberlandJubilaumsreise nach Zwolle
Jubiläumsreise vom 29.-31. Oktober 2017
Scania-Werke in Zwolle Holland

Endlich, der lang ersehnte Abreisetag nach Holland ist gekommen. Bereits um 4 Uhr früh, fuhren die
ersten Reisegäste von Wilderswil ab. An weiteren Einsteigeorten sammelte unser Busunternehmen Andreas
Zysset die muntere lustige Schar, bis die 40 Routiers komplett an Bord waren. Die Anreise führte über
Deutschland nach Holland, wo wir am späteren Nachmittag im Hotel in Zwolle eintrafen.
Nach dem Abendessen, dass vom Verein übernommen wurde, stand der Abend zur freien Verfügung.

Ganzer Bericht als pdf


Gestärkt mit einem feinen Frühstück, erwartete uns nun die heutige Besichtigung der Scania-Werke bevor. Der charmante holländische Reiseführer begrüsste die Sektion mit einem feinen Kaffee und Snack und zur Erinnerung an den Besuch wurde ein Gruppenbild natürlich vor einem Scania gemacht.
Aus Sicherheitsgründen wurden wir mit der Werkbahn durch das riesige Gelände chauffiert. Schon der Arbeitsprozess vom Zusammenbau der einzelnen Stationen die ein Lastwagen durchläuft, bis er schlussendlich die Halle verlässt ist gewaltig. Präzision und eine ausgeklügelte Logistik spielen hier Hand in Hand, damit dies so funktionieren kann. Der Rundgang hinter der Werkhalle lies die Scania-Herzen höher schlagen. Soweit das Auge reicht, stehen hier Lastwagen an Lastwagen bereit zur Auslieferung. Jeder Lastwagen der produziert wird, ist vom Kunden bestellt worden und es gibt keine Lagerfahrzeuge. Über dies und viele weitere wertvolle und spannende Informationen rund um Scania hat uns der Reiseführer ausführlich berichtet.


Nun stand der Museumsbesuch auf dem Programm. Der Weg dorthin führte uns durch ein Dorf. Hier leben heute noch viele Dorfbewohner nach ihrer alten Tradition erklärte uns der Reiseführer der selbst dort wohnhaft ist. Die Trachten der Frauen, die fein geputzten Gärten oder diese aufwendigen Strohdächer, dies war für uns sehr eindrücklich.


Das Scania Museum befindet sich buchstäblich mitten im Wald. Unser Chauffeur Res, manövrierte den Bus souverän durch den schmalen Waldweg bis ans Ziel. Die Reise hierhin hat sich ein weiteres Mal gelohnt, hier stehen in und um diese alten Museumshallen, eine ausgediente Hühnerfarm, Bijous, da kommt man nicht zum Staunen heraus. Die Beiden Museumsführer hegen und pflegen diese wunderbaren Erinnerungen mit einer immensen Begeisterung und Hingabe, das spürt man beim Besichtigen des Museums. Der eindrückliche Tag beendeten die Routiers wieder zurück in den Scania-Werken, jeder Teilnehmer erhielt zur Erinnerung unser Gruppenfoto als Geschenk.


Der Abend verbrachten wir in verschiedenen Gruppen in den Pub's von Zwolle. Mit reichlich Tranksamen und guter Verpflegung wurde teilweise bis spät die Kameradschaft gepflegt.

Leider geht alles einmal zu Ende und auch wir machten uns Tags darauf auf den langen Heimweg. Im Bistro von unserem Bus wurden auf der ganzen Heimfahrt noch Eindrücke diskutiert oder sonstige lustige Gespräche geführt. Fazit: rundum eine wunderbare schöne und eindrückliche Jubiläumsreise! Herzlichen Dank an Zysset Res und sein Team, für die Organisation und die sehr angenehme Reise. Auch unserem Präsidenten Peter mit seinem OK gebührt ein riesen Dankeschön, die uns eine solche unvergessliche Reise ermöglicht haben.

Susy Kehrli

Kommentar 0
ueberschrift_aktuelles
blockHeaderEditIcon

Berichte aus der Sektion Berner Oberland

Wir haben schon vieles zusammen erlebt, zurück bis 2005 ist es in unserem Archiv erhalten.
Viel Spass und gute Erinnerungen in den einzelnen Jahrgängen:

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.